Der Notfallkoffer für Unternehmer

Herzliche Einladung zur Veranstaltung:

Privat vorgesorgt – aber wie steht es mit Ihrem Unternehmen?

Dass Vorsorge in privaten Angelegenheiten in jedem Alter sinnvoll ist, ist mittlerweile weithin bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass es häufig zu existenzbedrohenden Problemen in Unternehmen oder Handwerksbetrieben führt, wenn Chefin oder Chef plötzlich ausfallen.

Auch Inhaber und Unternehmer sollten daher rechtzeitig vorsorgen, um im Fall des Falles die Firma handlungsfähig zu erhalten. Steuerberater Simon Baumann und Rechtsanwalt Martin R. Haas erläutern, was es zu beachten gilt und wie man mit einfachsten Mitteln Vorsorge treffen kann. Mit Hilfe einer knappen Checkliste kann jeder Teilnehmer im Nachgang seine Vorsorgemaßnahmen prüfen und selber anpassen, um Fehler in der Planung zu vermeiden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich unter 02191 4636730 oder anmeldung@bnfrs.de

Die Veranstaltung findet statt am

11. April 2017 ab 19.00 Uhr

im Seminar- und Konferenzzentrum der

Rechtsanwaltskanzlei M. Haas und Kollegen,
Martin-Luther Str. 45, 42853 Remscheid.

Nach einem Come – together, bei dem für das leibliche Wohl gesorgt ist, und einer kurzen Vorstellungsrunde beginnt der Vortrag gegen 19.45 Uhr

In Kooperation mit

dem Verein Unternehmensbuilder e.V.
und dem

Bergischen Netzwerk für Recht und Steuern

Simon Baumann
Diplom-Volkswirt |Steuerberater
Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)
Bölke BaumannDabringhausen PartG mbB Steuerberater
www.Ronsdorfer-Steuerberater.de

Martin R. Haas
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte M.Haas und Kollegen
www.haas.nrw